Nutze die kostenfreien Angebote:

Es gibt sehr viele Möglichkeiten, um als Flüchtling das Leben in Österreich besser kennenzulernen. Nutze dieses Angebot, denn es dient dazu, dir das Ankommen und das Leben in diesem Land zu erleichtern.

Überall in Österreich:

  • Egal in welchem Bundesland du lebst, informiere dich beim Österreichischen Integrationsfonds über das aktuelle Kurs- und Freizeitangebot.
  • Melde dich für eine WelcomingTour an – so lernst du Österreich aus der Sicht eines Einheimischen kennen und findest vielleicht sogar neue Freunde.
  • Lies eine gratis Tageszeitung (typischerweise in der U-Bahn, Bahn oder im Bus zu finden).

In Wien:

  • Möchtest du mit jemandem über deine Kriegserlebnisse sprechen, um das Erlebte zu verarbeiten und hinter dir lassen zu können? Dann melde dich bei HEMAYAT an.
  • In Wien kannst du dich für ein Info-Modul bei der MA17 anmelden – hier lernt man über Wohnen, Zusammenleben, Gesundheit, Bildung, Soziales …
  • Hier findest du hier viele Tipps, was man in Wien alles gratis unternehmen kann.
  • Du lebst in Wien oder Wien-Umgebung und benötigst ein Fahrrad? Dann schau doch mal bei IntegRADsion vorbei.
  • Hol dir deinen Kulturpass und besuche gratis unterschiedliche Museen in Wien. So lernst du viel über die Geschichte, Kultur und Kunst der Österreicher kennen. Vielleicht bleibst du gleichzeitig mit einem anderen Besucher vor einem Bild stehen und ihr kommt ins Gespräch.

In Salzburg:

Haben dir diese Informationen geholfen? Dann teile sie mit deinen Freunden.