Du solltest so schnell wie möglich eine Arbeit finden.

Sobald du deinen Asylbescheid bekommen hast, darfst und sollst du arbeiten, um dir das Leben in Österreich leisten zu können.

Warum soll ich arbeiten gehen?

Wie finde ich in Österreich Arbeit?

Achtung – es ist ein großes Missverständnis, dass es die Aufgabe des AMS ist, dir einen Job zu suchen. Das stimmt nicht. Das ist deine Aufgabe! Die Aufgabe des AMS ist es, dich dabei zu unterstützen – durch Kurse, weitere Ausbildungen, ein Online-Jobportal und einen Berater. Das bedeutet, wenn du einen Job möchtest, musst du ihn selbst suchen.

  • Angestellter / Arbeiter: Die meisten Menschen in Österreich sind angestellt, das bedeutet, sie arbeiten für eine Firma, haben einen Chef und Kollegen und bekommen jeden Monat ihr Netto-Gehalt automatisch auf ihr Bankkonto überwiesen. Hier sind dann schon alle Steuern und Abgaben abgezogen.

Wie finde ich einen Job?

  • Selbstständiger: Man kann in Österreich natürlich auch selbstständig sein, das bedeutet, ich bin mein eigener Chef, habe somit mehr Freiheiten, doch muss ich mich um viel mehr selbst kümmern, wie zum Beispiel Steuern, Umsätze, Lizenzen, Versicherungen etc.

Wie kann ich mich selbstständig machen?

  • Wer sehr fleißig ist und langfristig viel erreichen möchte, kann auch beides gleichzeitig machen – angestellt arbeiten und selbstständig sein.

 

Haben dir diese Informationen geholfen? Dann teile sie mit deinen Freunden.